Klick zur Homepage www.karlsruhe.de Rubrik1Rubrik2Rubrik3Rubrik4    Sie sind hier: Startseite / Stadt und Verwaltung / Stadtentwicklung / Stadt- und Regionalentwicklung
 

Stadtentwicklung

Das Sicherheitsempfinden der Bevölkerung in Karlsruhe

2. Sachstandsbericht zur öffentlichen Sicherheit und Ordnung

"Sicherheit und Ordnung" sind wesentlicher Bestandteil der Lebensqualität und gehören zu den grundlegendsten Bedürfnissen der Menschen in ihrer Wohnumgebung wie in der Stadt insgesamt, in der sie leben. Neben der objektiven Sicherheit haben dabei auch die subjektiven Befindlichkeiten und Sicherheitsgefühle der Bürgerinnen und Bürger eine hohe Bedeutung. Erst dies ermöglicht die Lokalisierung und Identifizierung bestimmter Problembereiche und die Ableitung gezielter Maßnahmen.

Erstmals hat die Stadt Karlsruhe im Jahr 1999 das Sicherheitsempfinden der Bevölkerung in Karlsruhe erhoben. Der vorliegende 2. Sachstandsbericht zur öffentlichen Sicherheit und Ordnung stellt eine konsequente Fortführung dieser subjektiven Bestandsaufnahme dar und zeigt Veränderungen in der Wahrnehmung von Sicherheitsbelangen und Ordnungsfragen der Karlsruherinnen und Karlsruher auf. Der Bericht legt darüber hinaus erstmals offen, wie die Sicherheitslage in der Karlsruher Innenstadt bei Tag und bei Nacht von der Bevölkerung beurteilt wird. Aus den Ergebnissen lassen sich insgesamt konkrete Hinweise für den Handlungsbedarf von Stadt und Polizei ableiten.

 
Die Broschüre können Sie per eMail bei uns anfordern (pdf, 1.6MB).