Elterninitiative

Elterninitiativen sind von Eltern selbst organisierte Kindertageseinrichtungen für Kinder aller Altersstufen in gemeinnütziger Trägerschaft. Finanziert werden sie durch städtische Zuschüsse und durch Elternbeiträge.

Jede Einrichtung ist organisatorisch unabhängig und verfügt über ein eigenes pädagogisches Konzept. So hat jede Einrichtung einen individuellen Charakter und ist geprägt vom Engagement und den Ideen der jeweiligen Beteiligten.

Gemeinsam ist aber allen das Leitbild von Elterninitiativen als Orte für Kinder, Eltern und ErzieherInnen, die selbst bestimmt gestaltet werden.

Mitarbeit der Eltern, Reflexion der Erziehungs- und Bildungsarbeit, gemeinsame Planung sowie ein reger Austausch und Vernetzung untereinander haben eine große Bedeutung in der Arbeit der freien Kindergärten und -tagesstätten.

Die Selbstverwaltung von Elterninitiativen funktioniert durch das Engagement aller Eltern und einen offenen Umgang miteinander. Alle Beteiligten bringen sich im Rahmen ihrer Fähigkeiten und Möglichkeiten ein.

Die Palette der Aufgaben reicht von der Vorstandsarbeit über die Verwaltung der Finanzen, Öffentlichkeitsarbeit, Teilnahme an Elternabenden, Koch- und Putzdienste, Mitarbeit am pädagogischen Konzept und gemeinsamen Arbeitstagen bis zur Instandhaltung und Reparatur von Räumlichkeiten und Spielgeräten.

Durch die gemeinsame Arbeit entsteht ein reger Austausch zwischen Eltern und ErzieherInnen und ein starkes Wir-Gefühl.

Wir schaffen mit unserem ehrenamtlichen Einsatz für unsere Kinder einen Freiraum, in dem anspruchsvolle pädagogische Arbeit möglich ist.

Elterninitiativen Karlsruhe

Elterninitiativen Karlsruhe

Elterninitiativen Karlsruhe

Elterninitiativen Karlsruhe