24. Europäische Kulturtage 2018, 20. April - 5. Mai 2018

20. April – 5. Mai 2018

Umbrüche, Aufbrüche

Programm: Film

Stand: 15.2.2018 (ohne Gewähr und Änderungen vorbehalten)

Alle Veranstaltungen anzeigen


Samstag, 21.04.2018


#takeyourrights

Preview im Rahmen von Shorts for Teens

13:00
Schauburg


15:00
Schauburg


Eröffnung und Film „Tausendschönchen“

Moving Bodies
Gender und Feminismus im Film

Filmreihe, Videoinstallation und Podiumsdiskussion

19:00
Kinemathek


#GirlPower

Dokumentarischer Kurzfilm
Weltpremiere im Rahmen der Independent Days-Award Gala

19:30
Schauburg


Eröffnung

Moving Bodies

Filmreihe, Videoinstallation und Podiumsdiskussion

21:00
Kinemathek


Home

Dokumentarfilm von Rafat Alzakout in arabischer Sprache mit englischen Untertiteln, 70 Minuten, Syrien 2015

21:30
Staatstheater Karlsruhe
Studio


Sonntag, 22.04.2018


Arbeitswelten 4.0

Kurzfilmprogramm

13:00
Schauburg


Top Goon

Puppentheater-Serie, Syrien, 2012–2015
Lecture Performance in arabischer und deutscher Sprache

20:30
Staatstheater Karlsruhe
Studio


Dienstag, 24.04.2018


Moving Bodies

Jeanne Dielman, 23 Quai du Commerce, 1080 Bruxelles

Chantal Akerman, Belgien/Frankreich 1975, digital, 201 Minuten, Französisch mit englischen Untertiteln, mit Delphine Seyrig, Jan Decorte, Henri Stork

19:00
Kinemathek


Donnerstag, 26.04.2018


Moving Bodies

Vogelfrei

Agnès Varda, Frankreich 1985, digital, 107 Minuten, Französisch mit englischen Untertiteln, mit Sandrine Bonnaire, Macha Méril, Stéphane Freiss

19:00
Kinemathek


Freitag, 27.04.2018


Moving Bodies

Verführung: Die grausame Frau

Monika Treut, Elfi Mikesch, Deutschland 1984, digital, 84 Minuten, mit Mechthild Grossmann, Udo Kier, Sheila McLaughlin, Georgette Dee, Peter Weibel

21:15
Kinemathek


Samstag, 28.04.2018


Moving Bodies

Wild

Nicolette Krebitz, Deutschland 2016, digital, 84 Minuten, mit Lilith Stangenberg, Georg Friedrich, Silke Bodenbender

21:15
Kinemathek


Dienstag, 01.05.2018


Moving Bodies

Jeanne Dielman, 23 Quai du Commerce, 1080 Bruxelles

Chantal Akerman, Belgien/Frankreich 1975, digital, 201 Minuten, Französisch mit englischen Untertiteln, mit Delphine Seyrig, Jan Decorte, Henri Stork

19:00
Kinemathek


Mittwoch, 02.05.2018


Das neue Babylon / Новый Вавилон

Grigori Kosinzew/Leonid Trauberg, Sowjetunion 1929, 35mm, Russisch mit deutschen Untertiteln, mit Live-Musik der Open-Source-Guitars

20:00
Staatstheater Karlsruhe
Studio


Moving Bodies

Tausendschönchen – Sedmikrásky

Vera Chytilová, ČSSR 1966, 78 Minuten, digital, Tschechisch mit englischen Untertiteln, mit Ivana Karbanová, Jitka Cerhová, Julius Albert

21:15
Kinemathek


Donnerstag, 03.05.2018


Moving Bodies

Vogelfrei

Agnès Varda, Frankreich 1985, digital, 107 Minuten, Französisch mit englischen Untertiteln, mit Sandrine Bonnaire, Macha Méril, Stéphane Freiss

21:15
Kinemathek


Freitag, 04.05.2018


Das neue Babylon / Новый Вавилон

Grigori Kosinzew/Leonid Trauberg, Sowjetunion 1929, 35mm, Russisch mit deutschen Untertiteln, mit Live-Musik der Open-Source-Guitars

19:00
Kinemathek


Moving Bodies

Verführung: Die grausame Frau

Monika Treut, Elfi Mikesch, Deutschland 1984, digital, 84 Minuten, mit Mechthild Grossmann, Udo Kier, Sheila McLaughlin, Georgette Dee, Peter Weibel

21:15
Kinemathek


Samstag, 05.05.2018


Moving Bodies

Wild

Nicolette Krebitz, Deutschland 2016, digital, 84 Minuten, mit Lilith Stangenberg, Georg Friedrich, Silke Bodenbender

19:00
Kinemathek