23. Europäische Kulturtage 2016, 8. - 24. April 2016

Wanderungen

Samstag, 23.04.2016 | 13:00 - 18:00

Staatstheater Karlsruhe
Vorplatz des Staatstheaters


Auf einmal Gastgeber

Baustelle: Heimat finden im Fremden


Bildnachweis: fort-da

Statements gegen Krieg und Verfolgung
Bildnachweis: fort-da

Aus Syrien, aus Afghanistan und aus vielen afrikanischen Ländern kommen Jugendliche nach Karlsruhe, für die diese Stadt für einige Zeit, vielleicht auch für immer, eine neue Heimat wird. Noch sind sie Gäste. Wie es sich anfühlt, plötzlich selbst wieder Gastgeber sein zu können, erkundet ein Projekt des Stadtjugendausschusses im Rahmen der der EKT:2016.

An einem einzigen Tag werden Karlsruher Künstler gemeinsam mit jugendlichen Flüchtlingen Entwürfe erarbeiten, Holz zurecht sägen, zusammenfügen, gestalten – und schließlich auf der frisch entstandenen Picknickplattform deutsche und ausländische Gäste zum Nachmittagsplausch bei Tee und Häppchen laden.

Die Aktion ist die letzte von zehn Begegnungen, bei denen geflüchtete Jugendliche und junge Deutsche gemeinsam öffentlich miteinander musizieren, Filme drehen, kochen, tanzen oder gestalten. Gastgeber sind wechselseitig die Karlsruher Jugendlichen und die Flüchtlinge. Während die Deutschen ihre Aktionen gemeinsam mit den Jugendhäusern des Stadtjugendausschusses vorbereiten, bekommen die Flüchtlinge Hilfe von Künstlern aus Karlsruhe. Schauspieler, Bildende Künstler, Filmemacher und Kunstvermittler entwickeln gemeinsam mit den Jugendlichen Mitmach-Aktionen, zu denen andere Gruppen eingeladen werden. Geplant sind unter anderem die Umgestaltung eines Bauwagens zu einem neuen Treffpunkt für junge Flüchtlinge, ein Fotoprojekt und gemeinsame Kochaktionen.

Alle Begegnungen finden im Frühjahr 2016 statt. Eine Dokumentation der Ergebnisse wird im Rahmen der Eröffnung der EUROPÄISCHEN KULTURTAGE am Freitag, 8.4., im Tollhaus präsentiert – und noch einmal zum EKT-Abschluss. Organisiert wird „Baustelle: Heimat finden im Fremden“ von Stadtjugendausschuss Karlsruhe/Jubez gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt Karlsruhe.


Eintritt
frei

Öffnungszeiten
13–18 Uhr

Info
www.jubez.de
www.stja.de

Veranstalter
Jubez
Stadtjugendausschuss Karlsruhe