Michael Borner Joschua Konrad Renate Rastätter Zoe Mayer Johannes Honné Dr. Ute Leidig Ekkehard Hodapp Verena Anlauf Istvan Pinter

Presse

2. März 2018

Politisches Speed-Dating im Café Palaver - GRÜNE Fraktion im Austausch mit Interessierten

Die Grüne Gemeinderatsfraktion stellte am Donnerstag im Café Palaver unter dem Titel „GRÜN WIRKT! In Karlsruhe“ die Schwerpunkte ihrer Arbeit vor. Trotz Eiseskälte kamen viele Bürgerinnen und Bürger zu diesem „politischen Speed-Dating“.
 
Ziel der Grünen war es, Interesse an Kommunalpolitik zu wecken, eine politische Anlaufstelle für Fragen, Belange und Probleme zu bieten und den direkten Austausch zwischen den Politikerinnen und Politikern und Interessierten zu fördern.
 
"Das Format des politischen Speed-Datings erwies sich als sehr guter Ansatz zur Bürgerbeteiligung. Wir freuen uns über das große Interesse und die positiven Rückmeldungen zu diesem Abend“, erklärt Dr. Ute Leidig, Fraktionsvorsitzende der Grünen. „Wir haben viele spannende Diskussionen erlebt und konnten wertvolle Anregungen für unsere Arbeit gewinnen."
 
In vier Runden wurden zwölf verschiedene Themen der Karlsruher Kommunalpolitik behandelt. Zunächst informierten jeweils die Grünen Gemeinderatsmitglieder über das Thema, anschließend konnten die Bürgerinnen und Bürger Fragen stellen, diskutieren und Vorschläge einbringen.
 
“Durch die Behandlung im kleinen Kreis konnte viel intensiver auf die Anliegen eingegangen werden als bei einer Behandlung im Gesamt-Plenum“, ist Co-Fraktionsvorsitzender Johannes Honné überzeugt. „Wir wollen dieses Format auch weiterhin anbieten.“
 
Eine Zwischenbilanz der Arbeit der GRÜNEN Gemeinderatsfraktion ist in der aktuellen Broschüre „GRÜN wirkt – Ideen und Ausblicke“ zu finden. Darin kann nur ein Ausschnitt aus der Arbeit der Fraktion gegeben werden. Aber sie zeigt die Vielfalt der Grünen Aktivitäten, ist sich die Fraktion sicher.