Angebote und Veranstaltungen für Mitglieder (Stand 10/16)

Fr. 28.10.16, 19.30 Uhr, Hochschule für Musik Karlsruhe, Schloss Gottesaue, Velte-Saal, Herbstkonzert der Händel-Gesellschaft mit Werken von G. F. Händel, D. Scarlatti, Cl Clérambault, F. Couperin und C. Ph. E. Bach. Eintritt 5 € | erm. 2,50 € (für Mitglieder) – Karten an der Abendkasse

Fr. 25.11.16, 18.30 Uhr, Händel-Treff in der „Jägerstube“ im Badisch Brauhaus, „Jägerstube“, Stephanienstraße 38-40, 76133 Karlsruhe., Telefon: +49 721 144 – 4400. Essen à la carte. Bitte um Voranmeldung bis zum 20.11. an haendel-ka@web.de. Sollte sich der Ort ändern, informiere ich per Rundmail.

Sa. 14.01.17, ab 9.30 Uhr, Hochschule für Musik Karlsruhe, Schloss Gottesaue, Genuit-Saal, Vorspiele für den Händel-Jugendwettbewerb 2017, Ausschreibung (pdf). Bewerbungsschluss: 19.12.16

So. 12.02.17, 10.00 Uhr, Mittl. Foyer: Bad. Staatstheater, Jahreshauptversammlung / 11.00 Uhr, Kl. Haus: Sonntag vor der Premiere: „Semele“ (Bitte Platzkarten holen. Eintritt frei für Mitglieder)

Fr. 17.02.17, 19.00 Uhr, Bad. Staatstheater, Großes Haus Eröffnungspremiere „Semele“, anschließend Premierenfeier So. 19.02.17, 10.30 Uhr, Ev. Stadtkirche am Marktplatz, Ökumenischer Festgottesdienst (in Kooperation mit der Händel-Gesellschaft Karlsruhe e. V.)

So. 26.02.17, 11:00 Uhr, Kleines Haus, Preisträgerkonzert des Händel-Jugendwettbewerbs

1.03. bis 3.03.17: Treffen der Händel-Gesellschaften aus Karlsruhe, Halle und Göttingen in Karlsruhe.

01.06. bis 05.06.17, Fahrt zu den Händel-Festspielen nach Halle/Saale.

------------------------

Angebot der Stadtbibliothek Karlsruhe für Mitglieder der Händel-Gesellschaft: Bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises erhalten Sie kostenlos eine dreimonatige Schnuppermitgliedschaft um die Händel-Sammlung der Stadtbibliothek (in Koop. mit der Händel-Gesellschaft) und auch das weitere Angebot der Stadtbibliothek kennenzulernen. Das Schnupperabo endet automatisch nach Ablauf.

AKTUALISIERT: Bücher und CDs mit Händel-Werken in der Stadtbibliothek Karlsruhe (pdf-Dokument - Stand: 1.2.2015)

-----------------------------------------------------------------

Veranstaltungen und Reisen (seit 2002):

9.-12.03.02 Fahrt nach London
zur Eröffnung der 25. Händel-Festspiele mit der "Brockes-Passion' am 11.03.02 im Britten Theatre und einem festlichen Gottesdienst am Vormittag des 10.03.02 in der St. George's Church mit nachfolgendem Besuch des neuen Händel-Museums in der Brook Street.

11./12.05.02 Fahrt nach Augsburg
Besuch der Oper "Xerxes" in der Inszenierung des Hausherrn, Dr. Urich Peters. Stadtbesichtigung von Augsburg, Besichtigung der Altstadt und des Münsters in Ulm.

07.-10.06.02 Fahrt nach Halle - Händel-Festspiele 2002 (32 Teilnehmer)

01.- 04.08.02 Theaterfahrt nach Budweis und Krumau
Fahrt über Heilbronn - Nürnberg - Grafenau - Phillippsreuth (Grenze) – Budweis; Ausflug zum Nationalpark Böhmerwald über Schloss Frauenberg zum Lipno-Stausee; Konzert mit klassischem Programm; Führung durch Budweis. Hotel "Zvon" in Budweis. Fahrt an der Moldau entlang nach Krumau. Verdis "Rigoletto auf der drehbaren Zuschauertribüne (im Freien). Rückfahrt nach Karlsruhe über Südböhmen und durch den Bayerischen Wald.

31.08. -07.09.02 Motto: "Ungarn einmal anders!" - Herbstfahrt nach Ungarn mit den Städten Sopron, Györ, Budapest, Eger, Tokaj, Debrecen uam.
Sopron - Esterhaszy-Schloss Fertöd - Sarvar, Balaton mit Tihany nach Budapest. Pest - Budapest - Eger (Erlau) - Hortobagy-Puszta -Sarospatak - Györ.

13.-16.6.03 "Auf den Spuren von Lucas Cranach d. Ä. nach Halle“ (44 Teilnehmer)

Zu den Festspielen nach Halle mit Begleitprogramm: Museum auf der Veste Coburg - Über Kronach nach Halle. - Ganztagesfahrt nach Wittenberg zum Besuch der Cranach-Stätten. Abends Besuch der Oper "lmeneo" in Halle.
Festgottesdienst im Dom zu Halle, Besichtigung von Gemälden aus der Cranach-Schule in der Marktkirche - Fahrt nach Bad Lauchstädt - Besuch der Oper "Teseo". Rückfahrt nach Halle und Besuch des Abschlusskonzerts in der Galgenbergschlucht.
Rückfahrt über Weimar mit Besuch der "Herderkirche" und des Grabs von L. Cranach - Rückfahrt nach Karlsruhe.

30.8. bis 7.9.2003 - Tschechien-Reise

Mit dem Besuch eine Aufführung der Händel-Oper "Sosarme, Re di Media“ im Barocktheater des Schlosses von Mnichovo Hradiste (Münchengrätz) unter Mitwirkung der „Cappella Academica Praha am 6.9.2003. - In Zusammenarbeit mit der tschechischen Händel-Gesellschaft in Prag
Reise
über das Erzgebirge, Dresden, Bautzen nach Görlitz mit Stadtbesichtigung - Nach Liberec mit Besteigung des Hohen Jeschken - Turnov, Decin, Theresienstadt, Leitmeritz, Jicin und Mnichovo Hradiste (Münchengrätz)

2.-6.11.03 Fahrt nach Schlesien

2004 – Besuch der Göttinger Händel-Festspiele

4.-7.06.04 - 15. Fahrt zu den Händel-Festspielen in Halle (42 Teilnehmer)
Motto: "Auf den Spuren der mitteldeutschen Landschaften nach Halle".

Hinfahrt über Eisenach - Weimar - Apolda - Freyburg a. d. Unstrut / Besuche von Händels "Hercules", "L'Allegro, Il Penseroso ed Il Moderato" und "Serse", Besichtigung von Händel-Haus und Weinberg Händels bei Zappendorf, Besuch von Aufführung des Pasticcios "Capriole d'Amore" im Goethe-Theaters in Bad Lauchstedt / Rückfahrt über Wernigerode

Pfingstwoche 2005 – Besuch der Göttinger Händel-Festspiele

Fahrt zu den Händel-Festspielen in Halle vom 3.-6.-Juni 2005 - Motto: „Auf den Spuren der mitteldeutschen Landschaften um Halle (II)“ - mit Besuch von Spreewald, und Sangerhausen

1 .-06.11.2005 - Literarisch-musikalische Wanderung in Schlesien

(Görlitz — Hirschberg-Jeliena — Gora — Kreisau — Breslau — Krummhübel-Wang — Agnetendorf mit G. Hauptmann — Bad Salzbrunn — Bad Warmbrunn-Dresden).

29.12.2005 bis 02.01.2006 „Farbenreicher Jahreswechsel in Dresden“ -mit Besuch des “Messias“ (Dresden - Seifen und Neuhausen - Stadtrundfahrt Dresden - Pillnitz).

9.-12. Juni 2006 - Fahrt zu den Händel-Festspielen in Halle

24.09.-01.10.2006 - Reise nach Slowenien (zusammen mit dem DGB-Kulturverein KA).

Zrece (Freudenberg) bei Maribor, Ausflüge zur Burg Trebnik und nach Rogla ins Hochgebirge sowie nach Ptuj, Zagreb und Ljubljana, Piber und Bärnbach

1.-4. Juni 2007 - Fahrt zu den Händel-Festspielen in Halle

6.-8. Juni 2008 - Fahrt zu den Händel-Festspielen in Halle

4.-7. Juni 2009 - Fahrt zu den Händel-Festspielen in Halle (Hinweg: Besichtigung des Schumann-Hauses in Zwickau, Rückweg: Besichtigung des Schütz-Hauses in Weißenfels)

3.- 6. Juni 2010 - Fahrt zu den Händel-Festspielen nach Halle (Hinweg: Musikalische Stadtführung durch Leipzig, Rückweg: Besichtigung des Bach-Hauses in Eisenach)

Fortsetzung Fahrten siehe unten


Durchgeführte Veranstaltungen seit 2002

13.12.02, Herbstkonzert der Händel-Gesellschaft, Gartensaal des Karlsruher Schlosses. Ensemble für Alte Musik "Affetti Musicali", Hannover, mit historischen Instrumenten. „Vom Hof in den Salon“ Musik des 18. und 19. Jahrhunderts mit Werken von Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach, Silvius Leopold Weiss, Mauro Giuliani und Ernst Krähmer. Mit Elisabeth Schwanda, Blockflöte, und Ulrich Wedemeier, Laute und Gitarre.

14.2.03, Händel-Jugend-Wettbewerb der Kategorien II und III (Kammermusik- und größer besetzte Ensembles)

15.2.03, Händel-Oper „Giustino“ Einführung mit anschl. Bühnenorchesterprobe. Für Mitglieder.

19.2.03. Geistlichen Abendmusik mit Barockmusik in der Markus-Kirche am Yorck-Platz, Weinbrennerstr. 23 - veranstaltet von der Händel-Gesellschaft zusammen mit dem Oberschulamt Karlsruhe im Rahmen der „Begegnungen der Schulmusik". Mitwirkende: Orchestre de Jeunes Alfred Loewenguth (OJAL) Paris - Sceaux (Leitung: Bruno Dottin); Orchester des Helmholtz-Gymnasiums Karlsruhe (Leitung: Detlef Mahrenholz); Ensemble der Musikklasse 12 am Helmholtz-Gymnasium Karlsruhe (Leitung: Hans-Jochen-Stiefel)

15.2.03: Einführung und Bühnenorchesterprobe der Oper „Giustino“

23. 2.03: Preisträgerkonzert des Händel-Jugend-Wettbewerbs

17.09.03: Konzertante Aufführung der Händel-Oper "Sosarme, Re di Medina". Mit der Capella Accademica incl. Solisten, Leitung: Ondrej Macek (Tschechische Händel-Gesellschaft); Mit Unterstützung des dtsch.-tschech. Zukunftsfonds und der Händel-Gesellschaft Karlsruhe.

12.10.03: Herbstkonzert. Mit dem „Ensemble Trazom“ (auf Originalinstrumenten) und „Musik am Badischen Hof". Ev. Gemeindehaus Rüppurr. Ausführende: Urte Lucht, Hammerklavier; Susanne von Bausznern, Violine; Stefan Fuchs

14.11.03: Gänsebratentreff, Nebenzimmer des Hotels „Albhof“, Rüppurr

13.02.04: Vortrag von Frau Dr. Karin Zauft, Halle, über "Bearbeitungsmethoden und Inszenierungsstile in den Interpretationen von Händel-Opern auf den deutschen Bühnen des 20. Jahrhunderts" im Insel-Theater KA.

18.02.04: Geistliche Abendmusik in der Markuskirche am Yorckplatz in Karlsruhe

15.10.04: Velte-Saal der Musikhochschule Karlsruhe: Herbstkonzert mit ehemaligen Preisträgern des Händel-Jugendwettbewerbs aus Anlass des 15. Gründungstags.

12.11.04, "Gänsebratentreff", Hotel "Albhof" in KA-Rüppurr

27.11.04, Bad. Staatstheater, Blick hinter die Kulissen mit Mitglied Herr Willi Fleig.

16.02.05, Geistliche Abendmusik in der Markuskirche am Yorckplatz Karlsruhe.

02.10.05, Gartensaal des Karlsruher Schlosses, Herbstkonzert der Händel-Gesellschaft Karlsruhe (Münchner Telemann-Solisten mit Judith Kany (Werke von Handel. Telemann, Vivaldi, Zelenka))

8.10.06, Gartensaal des Karlsruher Schlosses, Herbstkonzert (Andrea Stadel, Sopran (ehem. Preisträgerin des Jugendwettbewerbs / Nicole Pressler, Querflöte / Volker Link, Klavier - Lieder zum “Schumann -Jahr“. Werke von R. Schumann, C. Reinecke, F. Mendelssohn)

4.03.07: Preisträgerkonzert des Händel-Jugend-Wettbewerbs

15.9.07: Stand der Händel-Gesellschaft beim Theaterfest des Bad. Staatstheaters

26.10.07, Schloss Gottesaue, Velte-Saal: Herbstkonzert der Händel-Gesellschaft Karlsruhe e. V. Werke von G. F. Händel und Zeitgenossen
Dozenten der Hochschule für Musik Karlsruhe, Leitung: Kristian Nyquist

November 2007: Einführung in das Programm der Händel-Festspiele 2008 durch Generalintendant Thorwald

23.11.07: Gänsebratentreff für die Mitglieder in Rüppurr

Seit 2007: Stand der Händel-Gesellschaft beim Theaterfest des Bad. Staatstheaters

6.10.08: Katrin Lorbeer, Dramaturgin für Musiktheater und Konzerte am Badischen Staatstheater, berichtet aus Ihrer Arbeit für Produktionen der Händel-Festspiele

24.10.08: Herbstkonzert der Händel-Gesellschaft mit dem Weinbrenner-Ensemble (Karlsruhe).

18.11.08: Einführung in das Programm der Händel-Festspiele 2009 durch Generalintendant Achim Thorwald

28.11.08: „Gänsebratentreff“

17.2.09: „Blick hinter die Kulissen“ und Hauptprobe von „Radamisto“ mit Musikdramaturgin Katrin Lorbeer

19.02.09, Bad. Landesbibliothek: Eröffnung der Ausstellung „Händel in Karlsruhe“ (Händel-Gesellschaft in Kooperation mit dem Bad. Staatstheater)

26.02.09: Vortrag Dr. Hanna John (Leiterin der Händel-Festspiele Halle) im Rahmen der Ausstellung „Händel in Karlsruhe“. In Kooperation mit dem Freundeskreis Karlsruhe-Halle e.V.

07.04.09: Bad. Landesbibliothek: Konzert der Klasse Kristian Nyquist (H. f. Musik, Studio für Alte Musik)

14.04.09: Bad. Landesbibliothek: Finissage der Ausstellung „Händel in Karlsruhe“ der Händel-Gesellschaft.

09.07.09: Vorstellung von Neuerscheinungen zum Händel-Jahr und Präsentation der Händel-Sammlung der Stadtbibliothek Karlsruhe (in Koop. mit der Stadtbibliothek Karlsruhe.

30.10.09: Hochschule für Musik Karlsruhe – Herbstkonzert der Händel-Gesellschaft. Werke von Georg Friedrich Händel. Mit Antonia Bourvé, Sopran, und Dozenten der Hochschule für Musik (Heike Nicodemus, Traversflöte, Leila Schayegh-Saraga, Violine, Sabine Kreutzberger, Viola da gamba, Irene Müller-Glasewald, Cembalo und Kristian Nyquist, Cembalo)

13.11.09: Geselliger „Händel-Treff“, im Badischen Brauhaus.

25.11.09: Bad. Staatstheater: Einführung in das Programm der Händel-Festspiele 2010 durch GI Thorwald mit Möglichkeit zum Probenbesuch von „Cosi fan tutte“.

15.02.10: Blick hinter die Kulissen der Neuinszenierung von „Ariodante“ mit Willy Fleig, ehemaliger technischer Direktor des Bad. Staatstheaters. Anschließend Besuch der Bühnenorchesterprobe von „Ariodante“.

21.02.10: Gastspiel mit Peter Sodann: "Mögliche Begegnung der Herren Bach und Händel im Jahre 1747. Szenische Lesung der Komödie von Paul Barz.

23.02.10: Organistorische und finanzielle Beteiligung am Händel-Geburtstagsdinner im Schauspielhaus aus Anlaß des 325. Geburtstags (plus 20 Jahre Händel-Gesellschaft, plus je 25 Jahre Deutsche Händel-Solisten und Internationale Händel-Akademie.

24.02.10: Möglichkeit zum Besuch der Generalprobe von "Radamisto".

Sept. 10: Beteiligung an Unterschriftenaktion der drei Karlsruher Fördergesellschaften gegen die Sparpläne der Stadt Karlsruhe. Bericht über die Unterschriftenübergabe beim OB ("Kurier", bitte klicken).

29.10.10, Herbstkonzert der Händel-Gesellschaft Karlsruhe e. V. mit dem Barockensemble operino (Karlsruhe). Schloss Gottesaue, Velte-Saal. - Kritik in der BNN (pdf)

12.11.10, Geselliger „Händel-Treff“, im Badisch Brauhaus

14.02.11: Möglichkeit zum Besuch der Bühnenorchesterprobe von "Partenope" und Einführung durch die Musikdramaturgin Annabelle Köhler

26.02.11: Organistorische und finanzielle Beteiligung am Händel-Dinner, zugleich Kammerkonzert der Deutschen Händel-Solisten, mit Tamara Gura, Mezzosopran.

22.02.11: Finanzielle Beteiligung am Galakonzert der Hochschule für Musik und Theater Frankfurt.

28.10.2011: Hochschule für Musik Karlsruhe, Schloss Gottesaue, Velte-Saal: Herbstkonzert der Händel-Gesellschaft. "Tagebuch einer musikalischen Reise" . Hans Hachmann liest Texte aus Hofberichten und Reisetagebüchern des 18. Jahrhunderts. Kompositionen von A. Vivaldi, J.-Ph. Rameau, W. Croft, G. Ph. Telemann und G.F. Händel. Mit Antonia Bourvé (Sopran), Ulrike Mauerhofer (Blockflöte), Sabine Kreutzberger (Gambe) und Irene Müller-Glasewald (Cembalo). - Für Kritik in der BNN bitte klicken

25.11.11: Händel-Treff im Burghof, Mälzerstube

Im Rahmen der Händel-Festspiele 2012: Probenbesuche, u. a.Mo., 20.2., Großes Haus, GP „Jubiläumskonzert“. In der Pause im Unteren Foyer: Gespräch mit dem Dirigenten Reinhard Goebel

27.02.12, 11.00, Kleines Haus, Preisträgerkonzert des Händel-Jugendpreises der Händel-Gesellschaft

28.10.12: Christuskirche Am Mühlburger Tor (Haltestelle: Mühlburger Tor): Herbstkonzert der Händel-Gesellschaft in Zusammenarbeit mit „Musik an der Christuskirche“. Faszination Orgel: Händel, Best & Co, London-Liverpool. Kantor Carsten Wiebusch an der Klais-Orgel. Eintritt frei, Spenden erbeten. Anschließend Orgelführung exklusiv für die Mitglieder der Händel-Gesellschaft.

30.11.12: 19.00 Uhr, Händel-Treff im Burghof, Mälzerstube, Haid-und-Neu-Straße 18, 76131 Karlsruhe

9.02.13: Bühnenorchesterprobe zur Premierenproduktion Händel / Barry: „Sieg / Sieg“ – Einführung durch den Leiter der Händel-Festspiele, Dr. Bernd Feuchtner

16.02.13, St. Stephan: Ökumenischer Festgottesdienst in Zusammenarbeit mit der Händel-Gesellschaft. Musik von G. F. Händel, J. S. Bach und O. Messiaen. Kantor Patrick Fritz-Benzing, an der neuen Klais-Orgel. Predigt: Kirchenrat a. D. Klaus Schnabel. Dabei erklingen auch drei Orgelpfeifen mit den Stimmhöhen G - F und H (für Georg Friedrich Händel) im Register Trompete harmonique - gestiftet von der Händel-Gesellschaft (siehe Orgelpfeifen-Patenschaft - bitte klicken)

15.02.13, Großes Haus, Generalprobe "Kinderkonzert“

23.02.13, Großes Haus, GP „Sinfoniekonzert“

23.02.13: Blick hinter die Kulissen von „Der Sieg von Zeit und Wahrheit / Der Sieg von Schönheit und Täuschung“ mit dem ehemaligen technischen Direktor Willy Fleig. Anschließend Besuch der Theaterkantine.

11.04.13: Bauführung mit Ivica Fulir, dem Referenten des Generalintendanten für Bauangelegenheiten. Treffpunkt: Kassenfoyer. Anschließend Besuch der Theaterkantine.

24.10.13: Herbstkonzert der Händel-Gesellschaft - als Benefizkonzert der Händel-Gesellschaft Karlsruhe e. V.: "Handel at the Keyboard". Kompositionen für verschiedene Tasteninstrumente von G. F. Händel und anderen. Studierende und Dozenten der Hochschule für Musik Karlsruhe - für Kritik in der BNN bitte klicken

Kritk in der BNN bitte klicken

26.11.13, Händel-Treff, mit kleinem Vortrag durch Mitglied Anne Kern (mit Ton- und Bildbeispielen)

16.02.14: Jahreshauptversammlung und "Sonnntag vor der Premiere: Riccardo Primo".

17.02.14: Bühnenorchesterprobe für „Riccardo Primo“. In der Pause Gespräch mit Dr. Bernd Feuchtner

19.02.14: Blick hinter die Kulissen von „Riccardo Primo“ mit Ralf Haslinger, stv. Technischer Direktor des Badischen Staatstheaters Karlsruhe

21.02.14: Premiere von „Riccardo Primo“ mit Premierenfeier

2.03.14: Preisträgerkonzert des Händel-Jugendpreises der Händel-Gesellschaft

2.03.14: Christuskirche, Der Messias – Benefizkonzert zugunsten der Händel-Festspiele Halle mit Unterstützung der Händel-Gesellschaft Karlsruhe.

5. bis 9. Juni 2014: Fahrt zu den Händel-Festspielen nach Halle / Saale 2014
Motto „Georg & Georg“

23.10.14: HfM Karlsruhe, Velte-Saal: :Herbstkonzert der Händel-Gesellschaft Karlsruhe e. V. Musik und Texte von Georg Friedrich Händel und Johann Mattheson

13.11.14, Händel-Treff mit Vorstellung des neuen künstlerischen Leiters der Händel-Festspiele, Herrn Michael Fichtenholz

16.02.15, Bühnenorchesterprobe für „Teseo" - In der Pause für die Mitglieder Gespräch mit Operndirektor Michael Fichtenholz, dem künstlerischen Leiter der Internationalen Händel-Festspiele

20.02.15: Premiere von „Teseo“ mit Premierenfeier

21.02.15, Kath. Stadtkirche St. Stephan: Ökumenischer Festgottesdienst. Mit musikalischem Programm. – in Kooperation mit der Händel-Gesellschaft und den Int. Händel-Festspielen Karlsruhe

23. bis 25. Mai 2015: Fahrt zu den Int. Händel-Festspielen nach Göttingen (und Begegnung mit den Händel-Gesellschaften aus Halle, Göttingen und London). Besuch von "Theodora" und "Agrippina"

4. bis 7. Juni 2015: Fahrt zu den Händel-Festspielen nach Halle / Saale. Motto: „Händel und seine Interpreten“. u. a. Besuch der Premiere von "Lucio Cornelio Silla" und "Alessandro", Konzerte mit Philippe Jarousski und Natalie Stutzmann.

30. Oktober 2015, Herbstkonzert der Händel-Gesellschaft Karlsruhe. Arien ohne Worte. Dmitri Dichtiar, Barockcello und Moderation; Marie Deller, Barockcello; Irene Müller-Glasewald, Cembalo; Thorsten Bleich, Laute und Theorbe. Kritik in der BNN vom 2.11.2015