24. Europäische Kulturtage 2018, 20. April - 5. Mai 2018

20. April – 5. Mai 2018

Umbrüche, Aufbrüche

Programm: Alle Veranstaltungen

Stand: 15.2.2018 (ohne Gewähr und Änderungen vorbehalten)


Freitag, 20.04.2018


16:45
Badisches Landesmuseum
Eintritt frei mit Einlasskarte, erhältlich im Landesmuseum und an der Rathauspforte


18:00
Rathaus am Marktplatz
Eintritt frei mit Einlasskarte, erhältlich im Landesmuseum und an der Rathauspforte


Festivaleröffnung

Wir brechen auf!

Theaterpädagogisches Projekt

19:00
Staatstheater Karlsruhe


Festivaleröffnung

Hair

Musical – Buch und Texte von Gerome Ragni und James Rado; Musik von Galt Macdermot

19:30
Staatstheater Karlsruhe
Großes Haus. Im Anschluss 68er-Party im Kleinen Haus


Festivaleröffnung

Radikale Akte

von Gerhild Steinbuch & Mizgin Bilmen

20:00
Staatstheater Karlsruhe
Kleines Haus. Im Anschluss Empfang


Festivaleröffnung

Die Ehen unserer Eltern

Dokumentartheater von werkgruppe2

20:00
Staatstheater Karlsruhe
Studio


Samstag, 21.04.2018


#takeyourrights

Preview im Rahmen von Shorts for Teens

13:00
Schauburg


Führung

1918: Von der Monarchie zur Republik

100 Jahre Kriegsende, Umsturz
und Neuanfang in Baden

14:00
PrinzMaxPalais
Treffpunkt Haupteingang


15:00
Schauburg


Ausstellungseröffnung

Revolutionen im Fokus

Großformatige Fotografien der Gruppe Blickwechsel

16:00
Regierungspräsidium am Rondellplatz


Ausstellungseröffnung

Marlene Dumas
Rosemarie Trockel

Werke aus der Sammlung Garnatz

18:00
Städtische Galerie


Eröffnung und Film „Tausendschönchen“

Moving Bodies
Gender und Feminismus im Film

Filmreihe, Videoinstallation und Podiumsdiskussion

19:00
Kinemathek


Your Love is Fire / حبك نار

von Mudar Alhaggi – Gastspiel in arabischer Sprache mit deutschen Übertiteln

19:30
Staatstheater Karlsruhe
Kleines Haus


#GirlPower

Dokumentarischer Kurzfilm
Weltpremiere im Rahmen der Independent Days-Award Gala

19:30
Schauburg


Eröffnung

Moving Bodies

Filmreihe, Videoinstallation und Podiumsdiskussion

21:00
Kinemathek


Home

Dokumentarfilm von Rafat Alzakout in arabischer Sprache mit englischen Untertiteln, 70 Minuten, Syrien 2015

21:30
Staatstheater Karlsruhe
Studio


Sonntag, 22.04.2018


Führung

Die Grundrechte

Aufbruch in eine Zeit der Rechtsgleichheit

11:00
Treffpunkt Verfassungssäule am Rondellplatz


Ausstellungseröffnung

Open Borders

Politische Kunst und die Kinder der 68er.
Zeitgenössische Positionen aus Nancy, Nottingham, Temeswar, Krasnodar, Halle und Karlsruhe

11:00
Orgelfabrik


Arbeitswelten 4.0

Kurzfilmprogramm

13:00
Schauburg


The People United Will Never Be Defeated!

Florian Steininger spielt Frederic Rzewskis Variationen über „El pueblo unido“

15:00
Kulturzentrum Tempel


Ausstellungseröffnung

Gleiches Recht auf Glück.
Inklusion leben

Eine Ausstellung voll Vielfalt, Glück und Freundschaft

15:00
Tollhaus


Ausstellungseröffnung

Botox für alle –
zu Risiken und Nebenwirkungen: fragen Sie!

1968–2018: Von Flower-Power zu Instagram

17:00
Gedok Künstlerinnenforum


Wir brechen auf!

Theaterpädagogisches Projekt

17:30
Staatstheater Karlsruhe


Ya Kebir / يا كبيرْ

von Amal Omran und Rafat Alzakout – Gastspiel in arabischer Sprache mit deutschen Übertiteln

18:00
Staatstheater Karlsruhe
Studio


Top Goon

Puppentheater-Serie, Syrien, 2012–2015
Lecture Performance in arabischer und deutscher Sprache

20:30
Staatstheater Karlsruhe
Studio


Montag, 23.04.2018


15:00
Bundesverfassungsgericht


Kristin Ross – The '68 Years and the 'Wind from the West'

Von der Revolution zur Revolte. Zur Umdichtung der französischen 68er

19:00
PrinzMaxPalais


Dienstag, 24.04.2018


15:00
Bundesverfassungsgericht


Moving Bodies

Jeanne Dielman, 23 Quai du Commerce, 1080 Bruxelles

Chantal Akerman, Belgien/Frankreich 1975, digital, 201 Minuten, Französisch mit englischen Untertiteln, mit Delphine Seyrig, Jan Decorte, Henri Stork

19:00
Kinemathek


Die Sumpfschwimmerin

Lesung und Gespräch mit Ulrike Gramann

20:00
Stadtbibliothek im Neuen Ständehaus
Lesecafé


Mittwoch, 25.04.2018


15:00
Bundesverfassungsgericht



Donnerstag, 26.04.2018


Ausstellungseröffnung

Bewegt euch!

1968 und die Folgen in Karlsruhe

19:00
Stadtmuseum im PrinzMaxPalais


Moving Bodies

Vogelfrei

Agnès Varda, Frankreich 1985, digital, 107 Minuten, Französisch mit englischen Untertiteln, mit Sandrine Bonnaire, Macha Méril, Stéphane Freiss

19:00
Kinemathek


I am a woman. Do you hear me?

von Camelia Ghazali – Gastspiel in persischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

21:00
Staatstheater Karlsruhe
Kleines Haus


Freitag, 27.04.2018


Digitale (D)Effekte

Eine interdisziplinäre Konferenz

10:00 - 18:00
ZKM | Zentrum für Kunst und Medien
Medientheater


Führung

Gleiches Recht für alle?

Karlsruhe, die Stadt des ersten Mädchengymnasiums Deutschlands Spurensuche in Karlsruher Hinterhöfen

15:00
Treffpunkt Brunnen hinter der Postgalerie Stephanplatz


15:00
Bundesverfassungsgericht


Gleiche Rechte für alle: Frauenrechte und Religionsfreiheit

Vortrag mit Kommentierungen und World Café

16:00 - 19:00
Internationales Begegnungszentrum


Ausstellungseröffnung

Liebe und Revolution

Hedwig Lachmann und Gustav Landauer zwischen Kunst und Politik

17:00
Literaturhaus im PrinzMaxPalais


Mehr Raum fürs Rad

Critical Mass Fahrradtour

18:00
Treffpunkt Kronenplatz
anschließend After Mass


Wir brechen auf!

Theaterpädagogisches Projekt

18:00
Insel


?Ohrwurm Schönberg?

Der Zerbruch des tonalen Zentrums

19:00
Badische Landesbibliothek


Jugend ohne Gott

nach dem Roman von Ödön von Horváth

19:00
Insel


Moving Bodies

Verführung: Die grausame Frau

Monika Treut, Elfi Mikesch, Deutschland 1984, digital, 84 Minuten, mit Mechthild Grossmann, Udo Kier, Sheila McLaughlin, Georgette Dee, Peter Weibel

21:15
Kinemathek


Samstag, 28.04.2018


La Parade du Oui et du Non

Ästhetik von Protest

14:00
Treffpunkt Europaplatz, Ecke Karl-/Kaiserstraße


Führung

Revolutionssplitter 1789 bis heute

Politische und industrielle Um- und Aufbrüche

16:00
Treffpunkt Verfassungssäule am Rondellplatz


Moving Bodies

Podiumsdiskussion

Gender und Feminismus im Film

18:00
Kinemathek


Madame Lenin

Ein musiktheatrales Ritual nach Texten von Andrej Platonow, Welimir Chlebnikow, Daniil Charms mit Musik von Ruslan Khazipov, Boris Yoffe und Clemens K. Thomas

19:00
Staatstheater Karlsruhe
Studio


Moving Bodies

Wild

Nicolette Krebitz, Deutschland 2016, digital, 84 Minuten, mit Lilith Stangenberg, Georg Friedrich, Silke Bodenbender

21:15
Kinemathek


Sonntag, 29.04.2018


Tiger und Löwe

von Data Tavadze und Davit Gabunia

11:00
Staatstheater Karlsruhe
Unteres Foyer


Führung

Wo der Mangel an Freiheit fühlbar wird, kann es auch kein Glück geben

Auf den Spuren zweier Frauen im Aufbruch der 1848er-Revolution: Ein historisch-musikalischer Stadtspaziergang durch Durlach

14:00 - 17:00
Treffpunkt Pfinzgaumuseum


Vom Sofa auf die Straße

Gespräch über die Entstehung einer Bürgerbewegung für Europa

16:00
Neues Ständehaus


Wir brechen auf!

Theaterpädagogisches Projekt

18:00
Staatstheater Karlsruhe


Radikale Akte

von Gerhild Steinbuch & Mizgin Bilmen

19:00
Staatstheater Karlsruhe
Kleines Haus


Die Ehen unserer Eltern

Dokumentartheater von werkgruppe2

19:00
Staatstheater Karlsruhe
Studio


Komponistinnen

Chorkonzert mit dem Studio Vocale Karlsruhe

19:00
Städtische Galerie
Öffnung 18.30 Uhr


Montag, 30.04.2018


15:00
Bundesverfassungsgericht


Im Rahmen von „Botox für alle“

BEWEGTE FRAUEN

Die „TaschenSpieler“ inszenieren Texte von den GEDOK Autorinnen Karin Bruder, Hedi Schulitz und Sabine Stern

18:00
Gedok Künstlerinnenforum


Dienstag, 01.05.2018


Moving Bodies

Jeanne Dielman, 23 Quai du Commerce, 1080 Bruxelles

Chantal Akerman, Belgien/Frankreich 1975, digital, 201 Minuten, Französisch mit englischen Untertiteln, mit Delphine Seyrig, Jan Decorte, Henri Stork

19:00
Kinemathek


Poetry Jazz

Poetry Slam meets Jazz Session

20:00
Kulturzentrum Tempel


Mittwoch, 02.05.2018


15:00
Bundesverfassungsgericht


Jugend ohne Gott

nach dem Roman von Ödön von Horváth

19:00
Insel


Das neue Babylon / Новый Вавилон

Grigori Kosinzew/Leonid Trauberg, Sowjetunion 1929, 35mm, Russisch mit deutschen Untertiteln, mit Live-Musik der Open-Source-Guitars

20:00
Staatstheater Karlsruhe
Studio


Moving Bodies

Tausendschönchen – Sedmikrásky

Vera Chytilová, ČSSR 1966, 78 Minuten, digital, Tschechisch mit englischen Untertiteln, mit Ivana Karbanová, Jitka Cerhová, Julius Albert

21:15
Kinemathek


Donnerstag, 03.05.2018


125 Jahre erstes deutsches Mädchengymnasium

Sophienstraße – Achse der Mädchenbildung

11:00 - 14:15
Sophienstraße Fichte- bis Lessing-Gymnasium, Nottingham-Anlage


Führung

1918: Von der Monarchie zur Republik

100 Jahre Kriegsende, Umsturz und Neuanfang in Baden

18:00
PrinzMaxPalais
Treffpunkt Haupteingang


18:00
Generallandesarchiv


Ausstellungseröffnung

KwieKulik

Badischer Kunstverein 2018

19:00
Badischer Kunstverein


Tiger und Löwe

von Data Tavadze und Davit Gabunia

19:00
Staatstheater Karlsruhe
Kleines Haus


Verleih’ uns Frieden

Konzert mit Werken von Heinrich Schütz, Johann Rosenmüller und Giovanni Gabrieli

19:30
Christuskirche Karlsruhe


Evas schräge Töne im Paradies

Die Komponistin Ethel Smyth – Konzert mit Moderation

20:30
Insel


Moving Bodies

Vogelfrei

Agnès Varda, Frankreich 1985, digital, 107 Minuten, Französisch mit englischen Untertiteln, mit Sandrine Bonnaire, Macha Méril, Stéphane Freiss

21:15
Kinemathek


Freitag, 04.05.2018


Hanna-Nagel-Preis 2018: tiptoe | Nina Laaf

Die Karlsruher Künstlerin Nina Laaf erhält den Preis 2018

18:00
Städtische Galerie


Wir brechen auf!

Theaterpädagogisches Projekt

19:00
Staatstheater Karlsruhe


Jugend ohne Gott

nach dem Roman von Ödön von Horváth

19:00
Insel


Das neue Babylon / Новый Вавилон

Grigori Kosinzew/Leonid Trauberg, Sowjetunion 1929, 35mm, Russisch mit deutschen Untertiteln, mit Live-Musik der Open-Source-Guitars

19:00
Kinemathek


Europa in Bewegung.
Gesellschaften, Werte und Frauenrechte im Aufbruch

Ein öffentliches wissenschaftliches Symposium

19:00
Rathaus am Marktplatz
Bürgersaal


Hair

Musical – Buch und Texte von Gerome Ragni und James Rado; Musik von Galt Macdermot

20:00
Staatstheater Karlsruhe
Großes Haus


Moving Bodies

Verführung: Die grausame Frau

Monika Treut, Elfi Mikesch, Deutschland 1984, digital, 84 Minuten, mit Mechthild Grossmann, Udo Kier, Sheila McLaughlin, Georgette Dee, Peter Weibel

21:15
Kinemathek


Samstag, 05.05.2018


Europa in Bewegung.
Gesellschaften, Werte und Frauenrechte im Aufbruch

Ein öffentliches wissenschaftliches Symposium

09:30 - 18:00
IHK Karlsruhe


Führung

Revolutionssplitter 1789 bis heute

Politische und industrielle Um- und Aufbrüche

14:00
Treffpunkt Verfassungssäule am Rondellplatz


Festivalabschluss

17.30 Uhr Gleiches Recht auf Glück. Inklusion leben. Führung
18.30 Uhr Baustelle Zukunft: Take your Rights, Film
20.00 Uhr Dakh Daughters, Konzert

17:30
Tollhaus


18:30
Tollhaus


Moving Bodies

Wild

Nicolette Krebitz, Deutschland 2016, digital, 84 Minuten, mit Lilith Stangenberg, Georg Friedrich, Silke Bodenbender

19:00
Kinemathek