23. Europäische Kulturtage 2016, 8. - 24. April 2016

Wanderungen

8. – 24. April 2016

Grußwort von Dr. Frank Mentrup, Oberbürgermeister der Stadt Karlsruhe

Europäische Kulturtage

„Wanderungen – Glück | Leid | Fremdheit“

erfolgreich zu Ende gegangen

„Die Europäischen Kulturtage haben dieses Jahr ein starkes politisches Statement abgegeben für eine Gesellschaft ohne Grenzen, eine Gesellschaft der Vielfalt und Toleranz“, so lautet das Fazit von Dr. Susanne Asche, Leiterin des Kulturamtes der Stadt Karlsruhe, zum Abschluss der Europäischen Kulturtage Karlsruhe 2016 am Sonntagabend. „Unser Ziel war es, zu zeigen, dass Wanderungen die Geschichte Europas von Beginn an prägen“, so Dr. Susanne Asche weiter.

Es ging den EKT 2016 auch darum, die aktuellen Diskussionen um die Frage, wie mit den derzeitigen Wanderungs- und Fluchtbewegungen umgegangen werden soll, aus einer künstlerischen Perspektive zu befruchten. Das Konzept ist aufgegangen und die Betrachtung des Themas mit den Augen von Kunst und Kultur hat neue Sichtweisen eröffnet.

„Die offene Gesellschaft braucht offene, vernetzte Kulturinstitutionen als Orte des Dialogs. In diesem Sinne waren die EKT:2016 in gesellschaftlich bewegten Zeiten für Zuschauer wie Künstler gleichermaßen wertvoll“, bestätigt Generalintendant Peter Spuhler.

An 17 Tagen haben 27 Institutionen aus Kultur und Wissenschaft in über 70 Veranstaltungen in Ausstellungen, Ballett, Konzerten, Schauspiel, Filmen, Performances, Lesungen, Diskussionen und Führungen die unterschiedlichsten Facetten des Themas „Wanderungen – Glück | Leid | Fremdheit“ aufgezeigt. Diese fanden regen Zuspruch.

Intensiv und erfolgreich waren die zahlreichen neuen Begegnungsformate des Festivals. Auch beim Abschlussfest im Staatstheater unter dem Motto „Willkommen, Zukunft!“ standen Begegnung, gegenseitiges Kennenlernen und Verstehen im Mittelpunkt.

Welcome Dinner zum Abschluss der EKT2016 im Staatstheater Karlsruhe

Welcome Dinner zum Abschluss der EKT2016 im Staatstheater Karlsruhe.
© Foto: ONUK

When Future Smiles (Peter Lehel, 2016)

When Future Smiles (Peter Lehel, 2016) Encore


Alle Veranstaltungen anzeigen