Parkplätze im öffentlichen Raum in Karlsruhe

Anfrage:

  1. In welchen Bewohnerparkzonen ist das Verhältnis zwischen Bewohnerparkausweisen zur Anzahl der insgesamt vorhandenen Stellplätze schlechter als 1,5?
  2. Wie viele Kfz-Parkplätze, aufgeteilt in Anwohnerparkplätze und Parkplätze für den fließenden Verkehr, nach Stadtteilen aufgelistet, sind in den letzten zehn Jahren durch Änderung der Straßenplanung weggefallen?
  3. An welchen Stellen sind Ersatzflächen geschaffen worden?
  4. Wie viele öffentliche Stellplätze für den ruhenden Verkehr gibt es in Karlsruhe aktuell und wie sind diese über das Stadtgebiet verteilt?
  5. Wie bewertet die Verwaltung den Wegfall von öffentlichen Stellplätzen?

 

Begründung:

 

Der zunehmende Wegfall von Parkierungsmöglichkeiten für den ruhenden Verkehr durch die Zunahme von Radschutzstreifen im öffentlichen Straßenraum zeigt aus Sicht der CDU-Fraktion die Notwendigkeit hier stadtplanerisch steuernd einzugreifen.

Zur Optimierung der Nutzung im öffentlichen Raum und zur sachgerechten Verteilung des Verkehrsraumes für alle Verkehrsteilnehmer erscheint es der CDU-Fraktion richtig, den Blick auf die bestehende Parkplatzsituation zu richten.

 

 

Unterzeichnet von:

Stadtrat Tilman Pfannkuch (CDU),Stadtrat Thorsten Ehlgötz (CDU), sowie CDU-Gemeinderatsfraktion

Thorsten Ehlgötz
Tilman Pfannkuch